Lisa's AuPair Jahr

Feiertage

"

Lasst das Fest beginnen...


In Amerika wird gerne und vorallem viel gefeiert. Alles mögliche kann Anlass für ein Fest oder Stadtparaden werden. Einige Feste sind auch in Deutschland bekannt und werden gefeiert, andere werden als 'typisch amerikanisch' gesehen, jedoch die meisten sind für uns Deutsche unbekannt. Hier die offiziellen Festtage, angesagte Feiertage und Anlässe und wie ich sie fand.


1 New Year's Day  (war schon ein Erlebnis, aber in Deutschland ist es schöner)
19 Martin Luther King Day (3.Montag) (jup, man hat auf jedenfall frei , wir waren da in Florida
*Unter der Präsidentschaft Ronald Reagans wurde der Geburtstag von Martin Luther King Jr. (15.01.1929) im Jahre 1983 zum nationalen Feiertag gemacht. Martin Luther King Jr. war Baptisten Prediger und Doktor der Theologie. Er kämpfte für die Rechte und Gleichberechtigung der Afro-Amerikanischen Bevölkerung - am 4. April 1968 wurde er in Memphis, Tennessee erschossen.
   
2 Groundhog Day (Event: Murmeltiertag, Punxsutawney, Pennsylvania) nop
12 Geburtstag Abraham Lincoln  interessant aber interessiert hier keinen
14 Valentines Day (immer 14. Februar )  jaaa, jeder bekommt Karten oder Süßigkeiten ob im Kindergarten, Schule oder der Familie. Alles wird sß  mit Herzchen gestaltet. Selbst wenn man keinen Liebsten hat, wird man an dem Tag nicht vergessen!
20 President's Day (3. Montag) ja, da ist vieler Orts auch frei, bzw. einige Feste. hab den Tag nicht mitbekommen,  da ich auf den Bahamas war
*Dieser Feiertag wird offiziell als "Washington's Birthday" in Section 6103(a) of title 5 of the United States Code, welches das Gesetz beschreibt, das die offiziellen Feiertage für Staatsangestellte regelt.
Im Volksmund wird dieser Feiertag mehr als President's Day bezeichnet und private Firmen und Einrichtungen begehen diesen Tag meistens nicht. Somit sind i.d.R. alle privaten Geschäfte geöffnet.
21 Fat Tuesday (="Mardi Gras"), Faschings-Dienstag   wird nicht wirklich hier gefeiert
22 Ash Wednesday( Aschermittwoch)   der Tag hat hier auch keine richtige Bedeutung
   
17 St. Patrick's Day  ja, an dem Tag feiern die Amis ja die Iren! Es gibt große Paraden und alle müssen etwas grünes Tragen. Schon lustig
   
1 April's Fools Day, "1. April"  hab meine Große in den April geschickt mehr aber auch nicht
6 Good Friday, Kar-Freitag  nop
8 Katholischer Oster-Sonntag  Ostern war super. Fand ich glaub ich sogar den besten Feiertag
25 Administrative Professionals Day (Secretary's Day)   nop
   
05 Cinco de Mayo   nop
13 Mother's Day (2. Sonntag im Mai)   wie in Deutschland. Und meine Mutti war sogar da mich besuchen
19 Armed Forces Day (3. Samstag im Mai)  nop
28 Memorial Day (Letzter Montag im Mai)  ähnlich wie Labor day, wir waren im Zoo und haben einen Freien Tag genossen, viel mehr aber nicht
*Gedenkt der Opfer des amerikanischen Bürgerkrieges. 1868 zum Feiertag gemacht, wenngleich bereits 2 Jahre vorher das erste Mal in u.a. in Georgia begangen.
Heute ist er ein Gedenktag für alle Amerikaner, die im Krieg gefallen sind.
   
14 Flag Day (immer 14. Juni )   nop
17 Father's Day, Vater Tag (3. Sonntag)   haha auf keinen Fall wie in Deutschland, was mein Gastvater sehr schade fand
22 Erster Tag des Sommers   jor war sommerlich  :)
   
4. Independence Day, Unabhängigkeitstag (immer 4. Juli)  mit der schönste Feiertag, eben typisch. Wir haben ihn auf der Festwiese gefeiert, mit Kinderprogramm, Feuerwerk, gutem Essen und einem 2h Stau vom Parkplatz. Jeder lief in Flaggenfarbe rum, alle hatten Fähnchen oder sonstiges was amerikanisch war
*Der Unabhängigkeitstag repräsentiert den Tag der Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten von Amerika von England und den Beginn der Demoktratie einer eigenständigen Nation. Allgemein wird dier Tag als 'Fourth of July' bezeichnet - an diesem Datum wurde im Jahre 1776 die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet. Patriotische Reden, Paraden, Feuerwerke kennzeichnen diesen amerikanischen Feiertag.




3 Labor Day (1. Montag)  hey, da war mein letzter Tag! Schlimm genug. Nein. Die Große hatte Frei, und Lea und ich haben und einen freien Tag gegönnt bevor ich in den Reisemonat bin
*Der erste Montag im September ist Labour-Day . Dieser Tag ist Nationalfeiertag und gleichzeitig der letzte schulfreie Tag nach den großen Ferien. Deshalb ist an diesem Wochenende überall brechend voll. Gleichzeitig markiert er das Ende des offiziellen Sommers. Danach beginnt fast überall die Nachsaison mit niedrigeren Preisen. Es ist ein Gewerkschaftstag, der seit 1894 begangen wird und zu Ehren der Arbeiterschaft eingeführt wurde.
17 Citizenship Day  (immer 17. Sep) nichts passiert
22 Erster Tag vom Herbst   nichts, was is das für ein Feiertag?
28 Native American Day (4. Freitag im September)  hab ich auch nicht mitbekommen


6 German-American Day    leider auch nicht mitbekommen
*Seit dem 6.10.1987 gibt es offiziell den German-American Day, der als solcher vom Kongress/Präsident verabschiedet wurde. In vielen Orten finden an diesem Oktobertag Veranstaltungen statt.

7 Chicago Marathon  nicht bei mir
8 Columbus Day (2. Montag)   war auch nicht besonders
*Ein Gedenktag, der an die Ankunft von Christoph Columbus am 12. Oktober im Jahre 1492 in der Neuen Welt erinnert. 1937 benannte Präsident Franklin D. Roosevelt den 12. Oktober als den Columbus Day. Richard Nixon machte ihn zum Feiertag, der eben am 2. Montag im Oktober begangen werden sollte.
16 Boss Day   nop, nicht in  Maryland
31 Halloween     yeah... sehr cool und wirklich ein Erlebnis
*Am 31. Oktober gehen Kinder von Tür zu Tür, singen und fragen nach Süssigkeiten etc. Vergleichbar mit dem Nikolaustag.
Ausgehölte Kürbisse mit Gesichtern stehen schon den ganzen Oktober an den Hauseingängen, Fenstern und Türen.


   
4 New York Marathon
11 Veteran's Day   wurde sogar mal erwähnt, aber nichts besonders dort gemacht
*Ein Feiertag zum Gedenken an alle Kriegsteilnehmer aller Kriege, die Veteranen. Er entstand anläßlich des Endes des Ersten Weltkrieges am 11. November 1918. Der Name Veterans' Day kam erst später - ursprünglich nannte man ihn den 'Tag des Waffenstillstandes', den Armistice Day.

22 Thanksgiving   oh mein gott, mein Lieblingstag. Es war wie Weihnachten, nur ohne Geschenke, es gab lecker Essen, die Familie war zusammen, es gab Spiele und alle waren entspannt und glücklich
*Dieser Feiertag ist einer der wichtigsten des Jahres. Er geht zurück ins Jahr 1621 als die Pilgrims, die Pilgerväter die erste Ernte feierten. Von da an wurde regelmäßig dieses 'Ernte-Dankfest' zelebriert.
Heute ist es vor allem ein Fest des Essens und der Familie. Es gibt sehr traditionelle Thanksgiving Gerichte, der Truthahn ist das Hauptgericht - ebenfalls existieren ungezählte Varianten des Rezeptes.



15 Bill of Rights Day   haha nop, war da in Philli
24 Christmas Eve  leider nicht. Ich hatte deutsche Bescherung mit meiner Familie via Sykpe 
25 Christmas Day  frühes Aufstehen und sehr sehr viele Geschenke. Prakisch verbringt man den ganzen Tag mit dem Austesten der Sachen bis man sich abends mit der Familie trifft, es lecker Essen gibt und wieder Geschenke ausgepackt werden
26 Boxing Day (kein Feiertag!)
31 New Years Eve, Silvester   oh mein gott, kein Feuerwerk von Privathaushalten! Jeder geht aus zu Veranstaltungen oder Festen, oder schaut sich den Ball Drop im TV an, Lisa musste natürlich nach NYC fahren und es sich richtig anschauen und denkt es war scheiße )